Monitor reinigen – TFT & Plasma wieder sauber bekommen

Monitor reinigen

Monitor mit Durchblick

Fast auf jeden Monitor der täglich oder zumindest häufig benutzt wird sammelt sich Schmutz und Dreck an der ab und an entfernt werden muss , auch Fingerabdrücke vom „zeigen“ sind lästig und müssen weg. Doch gerade auf den modernen Flach- bzw TFT Monitoren ist das garnicht ohne, denn man kann diesen auch Schaden zufügen oder im schlimmsten Fall auch komplett zerstören – dabei muss man nur Wissen wie es geht und schon hat man man wieder einen Monitor mit Durchblick.

Anleitung zum Monitor reinigen

Je nach Verschmutzungsgrad müssen Sie unterschiedlich hart an den Monitor ran gehen- Im folgenden Beschreiben wir einige Methoden mit denen Sie Schmutz jeder Art entfernen können.

Reinigungsarten:

Es gibt im Computerzubehörhandel zahlreiche Produkte um TFT, LCD und Plasma Monitore / Fernseher zu reinigen, es funktionieren zwar die allermeisten sehr gut. Doch leider sind Sie auch teuer. Hier bekommt Ihr eine Übersicht der Produkte – wer Geld sparen möchte der schaut weiter in die folgenden Tipps.

Ist der Monitor nur verstaubt dann genügt es mit einem Staubtuch vorsichtig darüber zu Wischen so das der Staub vom Tuch entfernt wird. Hier ist darauf zu achten das nicht zu viel Druck auf den Monitor ausgeübt wird. Es soll auch schon vorgekommen sein das freistehende Monitore vom Tisch „geputzt“ wurden beim Entstauben, also auch darauf ist zu achten J

Sitzt der Schmutz allerdings hartnäckiger dann hilft nur Feuchte. Dazu weichen Sie einfach ein Microfasertuch in lauwarmen Wasser ein und wringen es so gut es geht aus, es darf höchstens noch etwas feucht sein. Auf keinen Fall darf Wasser aus dem Tuch laufen, dieses gelang dann in den Monitor was Ihn in kürzester Zeit zerstören kann bzw wird. Wischen Sie nun leicht mit dem feuchten Tuch über den Monitor um den Schmutz zu entfernen.

Ist es allerdings viel schlimmer und der TFT ist immer noch dreckig dann brauchen Sie Helfer. Aber bitte auf solche Dinge wie Aceton, Alkohol, Benzol oder Verdünner verzichten, diese sind vielleicht in der Hobbywerkstatt oder im Haushalt ganz nützlich, haben aber an einem Monitor nichts zu suchen.

Inn den meisten Foren wird empfohlen alkoholfreien Glasreiniger zu verwenden. Diesen aber natürlich nicht wie beim Fensterputzen auf den Monitor spritzen und dann verreiben. Auch hier wieder ein Tuch (Microfaser) leicht mit dem Glasreiniger benetzen und damit den TFT / Plasmamonitor reinigen. Ein Vorteil des Glasreinigers ist das sich ein nachwischen /Trockenwischen erübrigt da er an der Luft rückstandsfrei trocknet.

Haben Sie noch mehr Tipps wie man einen normalen Monitor wieder sauber bekommt? Dann freuen wir uns wenn Sie uns das über unser Kontaktformular mitteilen – hier klicken.

Wollen Sie in Zukunft keinen unserer Tipps verpassen? Dann tragen Sie sich hier in unseren Newsletter ein:



Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
CO Melder
Kohlenmonoxid Melder – CO Melder für kleines Geld

Die ersten Minusgrade stehen bevor, der Winter schlägt mit seiner Eises Kälte zu. Es ist Kaminzeit, wenn Sie zu Hause...

Schließen