Gasmelder für Propan- oder Erdgas retten Leben

Gasmelder – in nur wenigen Wohnungen und Häusern sind heutzutage Gasmelder verbaut, doch das diese Lebensretter sind und dabei nur wenige Euro kosten erklären wir Ihnen hier.

Neben CO- (Kohlenmonoxid  Meldern), Wassermeldern und den eher bekannten Brandmeldern sind Gasmelder weitaus unbekannt, doch was ist wenn in Ihrem Haus ein Leck an der Gasanlage oder Leitung zu einem ausströmen von Gas führt?


Gasmelder

Gasmelder

Erdgasmelder

Zum Beispiel Erdgas (Methan) ist geruchslos, ein ausströmen würde Sie nicht bemerken. Erst wenn die Explosionsgrenze, das Gemisch zwischen Gas und Sauerstoff, erreicht ist kommt es durch kleinste Funkenbildung zu einer Explosion die im schlimmsten Fall Leben kostet. Ein Gasmelder der Erdgas feststellen kann wird Sie rechtzeitig durch einen schrillen Alarmton warnen, genug Zeit um die Regeln „Was tun bei Gasgeruch“ zu befolgen.

Anbringung:

Erdgas strömt nach oben und setzt sich dann langsam nach unten ab, es wird somit dringend empfohlen den Gasmelder an der Decke zu montieren.

Hier gelangen Sie zur Übersicht der Gasmelder für Erdgas

Propangas-Melder

Meist im Campingbereich bei Wohnmobilen und Campingwagen kommt Propangas zum Kochen zum Einsatz. Hier kann es durch Unachtsamkeit oder Verschleiß leicht zu einem Gasaustritt kommen, und die Gasmenge einer 11 KG Flasche kann durchaus ein Mehrfamilienhaus zerstören.  Aber auch in Wohnungen werden nach wie vor Gasherde mit Propangas betrieben. Egal ob im Campingbereich oder in der Wohnung, ein Propangasmelder ist dringend empfohlen.

Anbringung:

Propangas ist schwerer als Luft, das bedeutet es sammelt sich zuerst am Boden des Wohnwagens oder der Wohnung, somit muss dieser Melder auf dem Boden angebracht werden.

Hier gehts zur Übersicht der Gasmelder für Propangas.

Die Preise der einzelnen Gasmelder sind gegenüber Ihrem nutzen sehr gering. Um die 20 – 30 Euro kostet ein ordentliches Gerät.

Verhaltensregeln: Was tun bei Gasgeruch

Kein Panik
Wenn Sie Gas riechen oder zumindest einen auffälligen Geruch wahrnehmen dann bleiben Sie auf jeden Fall ruhig und geraten nicht in Panik.

Kein offenes Feuer
Wenn Sie Gasgeruch wahrnehmen müssen Sie unbedingt Feuer oder elektrische Funken vermeiden. Zigaretten, Streichhölzer sowie Feuerzeuge düfen Sie nicht verwenden, ebenfalls Lischtschalter und sämtliche elektrischen Geräte, ein kleiner Funke kann genügen um eine Explosion auszulösen.

Fenster öffnen
Öffnen Sie alle Fenster die möglich sind um das Gas abzuleiten

Gas-Absperrhahn schließen
Schließen Sie alle Absperrhähne in der Wohnung oder dem Haus, besonderes Augenmerk ist auf den Hauptabsperrhahn zu legen.

Gas-Notruf wählen
An Ihrem Gaszähler finden Sie eine Anhang wo eine Notfallnummer darauf steht, diese können Sie 24h rund um die Uhr anrufen.



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Passwortschutz für ausgewählte iPad Apps & Funktionen

Das iPad ist nach wie vor eines der genialsten Tablets die der Markt zu bieten hat, und hat man eins...

Schließen