Mit dem Zollstock 45 oder 90 Grad einstellen – Zollstock als Winkelmesser

Sie sind Bauarbeiter oder Heimwerker? Dann Wissen Sie wie schnell man eine Winkeleinteilung benötigt. Doch auch welcher Baustelle findet sich schon ein Winkelmesser? Egal ob beim Carport bauen, Gartenhaus bauen, Laminat verlegen oder sonstigen Dingen – oft muss man sich einen 90 oder 45 Grad Winkel anzeichnen. Wenn es nicht unbedingt 100% genau werden muss und der ein oder andere Millimeter Abweichung nicht so schlimm ist dann geht das auch ganz leicht, nämlich mit einem Zollstock. Mit unserer Anleitung sind Sie von nun an in der Lage einen Zollstock als Winkelmesser zu benutzen. So ist ein 45 oder 90 Grad Zuschnitt auf der Baustelle oder im eigenen Garten in Zukunft kein großes Problem mehr und die Arbeit kann ohne Unterbrechung fortgeführt werden.


Zollstock als Winkelmesser

Es gibt auch Zollstöcke (oder Gliedermaßstab) die bereits von Haus aus eine Winkeleinteilung besitzen, dabei handelt es sich natürlich um eine nicht geeichte Winkelskala. Wenn Sie aber nicht im Besitz eines solches Zollstockes sind dann hilft Ihnen unsere Anleitung.

Mit Zollstock rechten Winkel (90 Grad) messen

Einen rechten Winkel mit dem Zollstock herauszubekommen das geht relativ leicht. Klappen Sie den Zollstock so auf das die ersten 4 Glieder vollständig aufgefaltet sind.

Zollstock als Winkelmesser

Zollstock als Winkelmesser

Knicken Sie nun das erste und das zweite Glied ein, jetzt nehmen Sie die Spitze des ersten Gliedes und führen diese auf die 67,7 Zentimeter Marke auf dem 4. Glied. Fertig!
Der Winkel des ersten und zweiten Gliedes ist nun (fast) exakt 90 Grad.

Zollstock 90 Grad

Zollstock 90 Grad Winkel

Mit dem Zollstock einen 45 Grad Winkel messen

Im Prinzip gehen Sie genauso vor wie wenn Sie einen rechten Winkel einstellen wollen. Nur die Zentimeter Marke muss bei 54,6 liegen. Sie klappen also wieder die ersten 4 Glieder auf, knicken das erste und zweite Glied ein. Die Spitze des ersten Gliedes stellen Sie auf genau 54,6 Zentimeter. Der Winkel des ersten und zweiten Gliedes ergibt nun 45 Grad. Diesen können Sie mit dem Bleistift auf das Werkstück übertragen.

Zollstock 45 Grad Winkel

45 Grad Winkel am Zollstock

Tipp: Da die 90 und 45 Grad Winkel sehr häufig gebraucht werden empfiehlt es sich diese mit einem Wasserfesten Stoff direkt auf dem Zollstock zu markieren, also eine Markierung bei 67,7 und 54,6 Zentimetern zu setzen, so haben Sie diese beiden immer Griffbereit.

Natürlich ist es auch möglich weitere Winkel mit dem Zollstock einzustellen, hier eine Übersicht der Einzustellenden Zentimeter Markierungen.

Links finden Sie den Winkelgrad und rechts die Zentimetermarke auf dem Zollstock:

20 Grad – 46,2 cm

30 Grad – 49,2 cm

40 Grad – 52,9 cm

45 Grad – 54,6 cm

50 Grad – 56,2 cm

60 Grad – 59,3 cm

70 Grad – 62,3 cm

80 Grad – 65,2 cm

90 Grad – 67,7 cm

100 Grad – 70,2 cm


Digitaler Winkelmesser

Die Zollstock Methode ist natürlich nicht gerade die genaueste. Wenn Sie oft einen Winkelmesser brauchen dann sollten Sie ein paar Euro ausgeben und einen elektronischen Winkelmesser kaufen. Dieser ermöglicht ein ganz exaktes arbeiten. Hier können Sie einen bestellen.

 

Das ist doch praktisch oder? Wenn Sie solch nützliche Ratgeber in Zukunft nicht mehr verpassen möchten dann holen Sie sich einfach unseren gratis Newsletter. Eintragen können Sie sich im folgenden Formular  – Unsere Tipps kommen dann kostenlos per E-mail direkt zu Ihnen – plus weitere Überraschungen.
Newletter Anmeldung:

 



Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Online Golf spielen – wo und wie es kostenlos geht sagt der Hilfefuchs

Golf ist ein faszinierender Sport und ein schönes Hobby. Doch Golf hat gleich mehrere Nachteile: Golf spielen ist teuer (Ausrüstung...

Schließen