Aubergine richtig zubereiten – Grillen, Braten, Schälen

Man hat sie schon oft im Supermarkt gesehen, und doch immer wieder liegen gelassen, weil man nicht weiß wie die Aubergine richtig zubereiten soll, doch sollte man nicht auch immer mal wieder was neues Probieren? Trauen Sie sich und versuchen Sie es mal mit unseren Tipps zum zubereiten von Auberginen.


Aubergine - so sieht Sie aus

Aubergine - so sieht Sie aus

Überraschen Sie Ihre Freunde, Bekannten und Verwandten bei der nächsten Grillparty mit einer perfekt zubereiteten Aubergine. Mit Sicherheit werden Sie in sehr viele staunende Gesichter schauen.

Zuerst ein paar Tipps zur Aubergine beim Kauf und für die Aufbewahrung zuhause

  • Sie sollten drauf achten, das die Frucht auf Fingerdruck leicht nachgibt, dann hat sie den richtigen Reifegrad
  • Die Haut sollte glatt und straff sein
  • Auberginen nur vollreif verwenden, da sie gewisse Giftstoffe enthalten, solange sie nicht richtig ausgereift sind
  • ideal sind 10°Grad Lagertemperatur, dann können Sie die Frucht etwa 10 Tage aufheben
  • im Kühlschrank bekommt die Aubergine dunkle Flecken
  • Auberginen eignen sich nicht zum roh essen

Die Früchte vor dem Zubereiten für einige Minuten in Salzwasser legen, so verliert sich der bittere Geschmack.

Sie können in Scheiben geschnittene Auberginen auch mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz bestreuen und etwa 30 Minuten ziehen lassen, danach zwischen Küchentüchern ausdrücken.

Auberginen müssen nicht unbedingt geschält werden, abwaschen reicht.

Wollen Sie die Auberginen dennoch schälen, lässt sie sich die Schale leicht abziehen, wenn die Früchte vorher etwa 5 Minuten in fast siedendes Wasser gelegt werden.

Auberginen sind sehr vielseitig, Sie eignen sich zum:

  • Braten
  • die Scheiben portionsweise in heissem öl in einer Pfanne braun braten und danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Sie könne auch die Scheiben in Ei wälzen, danach in Paniermehl wenden und in der Pfanne braun braten.
  • Grillen
  • die Scheiben von jeder Seite ca 5-10 Minuten auf dem Grill legen
  • Dünsten, schmoren und kochen
  • in Aufläufen, Gemüsepfannen ….
  • zum füllen und überbacken
  • da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt,
  • z.b. mit Tomate und Mozzarella belegen und im Ofen überbacken
  • oder mit Hackfleisch und Käse

Diese Tipps sollten Sie der Aubergine näher führen, schreiben Sie eine Frucht auf den Einkaufszettel und probieren wie lecker eine Aubergine schmecken kann.

 

Bilderherkunft: @ medienleiter / markus leiter  / pixelio.de



Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
iPhone Reset – so wird ein Reboot / Reset beim iPhone oder iPad durchgeführt

Das iPhone ist das wohl zuverlässigste Handy was wir bisher kennengelernt haben. Doch auch das zuverlässigste Handy ist irgendwann mal...

Schließen