Bei Oral B Zahnbürste den Akku tauschen

Elektrische Zahnbürsten haben in den letzten 10 Jahren eine sehr große Verbreitung erlebt. Fast jeder putzt sich heutzutage mit einer elektrischen Zahnbürste die Zähne und ist damit auch sehr zufrieden.

Doch was wenn nach einigen Jahren Benutzung plötzlich der Akku streikt? Es fängt langsam an und nach einigen Wochen oder Monaten hält der Akku plötzlich nicht mal mehr einen Putzvorgang durch. Wir haben uns der Sache angenommen und erklären Ihnen in dieser Anleitung anhand einer Oral B Zahnbürste wie man den Akku selber tauschen kann. Etwas handwerkliches Geschick und schon sparen Sie sich die teure Neuanschaffung.


Oral B Akku

Oral B Akku tauschen

Akku tauschen bei der Oral B

Wir haben eine Oral B Triumph von Braun zur Verfügung. Bei dieser Zahnbürste ist der Akku fast ständig leer es spielt keine Rolle wie lange der Akku geladen wird – er ist also defekt.

Normalerweise wäre diese teure Zahnbürste ein fall für den Müll. Doch mit etwas Geschick kann man den Akku selber tauschen und hat danach eine fast neue Zahnbürste. Sparen Sie also viel Geld für eine neue elektrische Zahnbürste und wechseln den vergleichsweise günstigen Akku, wir zeigen wie es geht.

Akku wechseln – die Anleitung

  1. Kaufen Sie zuerst einen neuen Akku für Ihre Zahnbürste – hier gelangen Sie zur Übersicht der neuen Akkus.
  2. Öffnen Sie die Oral B Zahnbürste an der Unterseite. Dazu nehmen Sie das Ladegerät, auf dem Stecker befindet sich ein Dreieck das in den unteren Teil der Zahnbürste passt, siehe folgendes Foto:
    Akku Tauschen
  3. Entfernen Sie am oberen Teil der Zahnbürste die meist blaue Dichtung.
  4. Ziehen Sie nun das gesamte Innenleben der Zahnbürste nach unten hinaus. Aber Vorsicht, das geht alles etwas straff und eng. Wenden Sie keine Gewalt an sonst könnten Sie etwas beschädigen.
  5. Das LCD Display ist mit einer Schraube befestigt die Sie von der Platine lösen müssen. Nach dem Entfernen des Displays erkennen Sie eindeutig den Akku.
  6. Auf der Rückseite sehen Sie wo der Akku an zwei Stellen auf der Platine verlötet ist. Diese zwei Lötpunkte müssen Sie entlöten. Einfach einen geeigneten Lötkolben kurz an die Lötstellen halten.
  7. Nehmen Sie nun den neuen Akku und biegen die Lötfahnen so wie Sie beim alten Akku sind.
  8. Bauen Sie die neue Batterie genauso ein wie die alte drin war und verlöten die zwei Lötfahnen wieder auf der Platine.
  9. Denken Sie an die Feder die zwischen Motor und Batterie wieder eingebaut werden muss.
  10. Machen Sie nun eine funktionsprobe bevor Sie alles wieder zusammen bauen. Setzen Sie die Zahnbürste kurz auf die Ladestation und schauen ob der Akku anfängt zu laden.
  11. Ist das der Fall schieben Sie das Innenleben wieder in die Zahnbürste, setzen die obere Dichtung wieder ein und verschließen die Oral B wieder mit dem Ladeadapter.

Und fertig ist Ihre „neue“ elektrische Zahnbürste. Der Akku kostet rund 10 Euro – das restliche Geld was eine neue elektrische Zahnbürste gekostet hätte ist somit gespart.

Links:
Hier gelangen Sie zur Übersicht der verfügbaren Akkus für Oral B Zahnbürsten

Neue elektrische Zahnbürsten sehen Sie hier in der Übersicht

Tipp: Sie wollen in Zukunft keine unserer tollen Anleitungen verpassen? Dann holen Sie sich sofort unseren kostenlosen Newsletter – hier können Sie Ihn abonnieren.



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Strandkorb kaufen
Strandkorb für den Garten kaufen

Ein Strandkorb steht für Urlaubsfeeling – egal wo man einen Strandkorb sieht muss man unweigerlich an einen Sandstrand denken und...

Schließen