Online Immobilienbewertung

Wer eine Immobilie der weiß dass bei bestimmten Dingen der Immobilienwert geschätzt bzw. berechnet werden muss. Die Immobilienbewertung ist ein recht kompliziertes Unterfangen, deswegen gibt es Gutachter die speziell darauf geschult sind Bewertungen von Immobilien durchzuführen. Doch großer Nachteil: Der Preis dafür ist hoch, rund 1000 bis 1500 Euro kostet eine professionelle Immobilienbewertung.


Online Immobilienbewertung

Online Immobilienbewertung

Geht es auch gratis?

Natürlich, wie fast alles gibt es im Internet natürlich auch eine gratis Möglichkeit, sogar mehrere. Natürlich muss man unterscheiden für was man eine Immobilienbewertung, braucht man Sie um vor Gericht im Falle einer Scheidung den Wert des Hauses zu beziffern dann sind die kostenlosen Angebote im Internet natürlich ungeeignet und werden von offizieller Stelle nicht anerkannt.

Aber möchte man lediglich den Wert seiner Immobilien kennen dann ist die gratis Bewertung im Internet bestens geeignet, auch für manche Versicherungen ist eine kostenlose Immobilienbewertung ausreichend.

Immobilen bewerten anhand großer Immobilienbörsen

Eine große Immobilienbörse ist zum Beispiel Immobilienscout24.de – sehr viele Häuser und andere Immobilien werden dort von Privat oder Maklern angeboten. Und das machen wir uns zu Nutze. Denn Nutzen Sie die Suchfunktion folgendermaßen: Stellen Sie die einzelnen Suchparameter möglichst exakt passend zu Ihrer Immobilie ein, anhand der Ergebnisse bekommen Sie einen guten Überblick über den Wert den Sie erzielen könnten.

Online Wertermittlung:

Es gibt im Internet aber auch einige Dienste die eine Online Wertermittlung anbieten, das heißt Sie bekommen eine langes Formular in dem verschiedenste Sachen abgefragt werden, das sind zum Beispiel: Immobiliennutzung, Immobilientyp, Bauweise, Baujahr, Unterkellert, Geschossanzahl, Wohnfläche und so weiter.

Aus all diesen Angaben wird dann am Ende der Wert der eingetragenen Immobilie ermittelt.

Hausblick.de ist so ein Anbieter bei dem Sie völlig kostenlose eine Immobilienbewertung durchführen können.

Im ersten Schritt werden dabei die Grunddaten Hauses erfasst:

Immobilienbewertung Grunddaten

Online Immobilienbewertung – die Grunddaten

Im zweiten Schritt werden Grundstückseigenschaften und Ausstattung abgefragt:

immobilienbewertung Ausstattung

Ausstattung und Grundstück

Mit einem weiteren Klick bekommen Sie im dritten Schritt den Wert Ihrer Immobilie angezeigt, die Expertise sieht folgendermaßen aus:

Immobilienbewertung Expertise

Das Ergebnis der Immobilienbewertung

Die Expertise ist untergliedert in einzelne Werte wie: Bodenwert, Baukosten, Baunebenkosten, Außenanlagen, Altersminderung und Zeitwert.

Wie Sie sehen kann eine Immobilienbewertung im Internet sehr schnell und unkompliziert ablaufen. Dank unserer Anleitung können Sie dieses Beispiel sofort mit den Daten Ihrer eigenen Immobilie wiederholen.

 

Weitere hilfreiche Ratgeber:
Schimmelflecken entfernen
Strom & Gastarife vergleichen



Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
WhatsApp auf iPad
WhatsApp auf dem iPad

Whatsapp hat die SMS längst abgelöst und ist eine der beliebtesten Apps auf jedem Smartphone geworden, sicher auch bei Ihnen....

Schließen