Schwacke Liste – so geht die Fahrzeugbewertung Online

Jeder der schon einmal ein Auto gekauft oder verkauft hat ist bereits mit Ihr in Berührung gekommen oder hat es zumindest schon einmal gehört – Schwacke Liste. Wer bisher nichts damit anfangen konnte dem zeigen wir in diesem Ratgeber was die Schwackeliste ist und wie Sie sich dieses nützliche Hilfsmittel zu Nutze machen können um den Restwert Ihres Gebrauchtwagen zu berechnen.

Schwackeliste

Wieviel ist er noch Wert?

Was ist die Schwacke Liste

Die Schwacke Liste gibt es bereits seit über 50 Jahren, mit Ihr kann man eine Autobewertung durchführen und erfährt so den realen Wert des eigenen PKW in Euro. Die Schwacke Fahrzeugbewertung berücksichtigt dabei viele Faktoren die sehr Marktnah sind, das bedeutet Dinge wie Sonderausstattung usw. werden bei der Bewertung detailliert berücksichtigt, das hat zur Folge das der berechnete Preis am Ende der Fahrzeugbewertung relativ genau ist.

Vorteile der Schwacke Bewertung

Die Vorteile liegen auf der Hand. Als Autobesitzer kennt man sich auf dem Automarkt in aller Regel zu wenig aus um wirklich abzuschätzen was man unter Regionalen Bedingungen für das eigene Auto bekommt. Geht man in ein Autohaus oder zu einem Autohändler dann durchschaut dieser das ganz schnell und rückt den Preis wo es nur geht – Sie verlieren durch Unwissenheit also bares Geld. Doch mit einer Fahrzeugbewertung in der Hand haben Sie genügend Argumente.
Zusätzlich schafft eine Bewertung über Ihr Fahrzeug auch Vertrauen wenn Sie Ihren Gebrauchten an Privat verkaufen wollen.

Ist die Schwacke Liste kostenlos?

Nein, jede Fahrzeugbewertung kostet eine Gebühr. Und zwar aktuell 7,90€. Doch bedenken Sie was diese geringe Summe beim Fahrzeugverkauf ausmacht. Sie sind geschützt vor windigen Autohändlern und haben ein schlagendes Argument mehr bei einem Privatverkauf. Mit diesem Hintergrund sind die 7,90€ verschwindend gering.
Es gibt eine Handvoll alternative Fahrzeugbewertungen die kostenlos sind. Doch wie bei fast allem was man gratis bekommt – das Ergebnis taugt recht wenig. Der Restwert des Fahrzeugs wird anhand statischer Tabellen berechnet ohne Marken, Ausstattung oder ähnliches zu berücksichtigen. Vom Umfang her sind die kostenlosen Alternativen also keinesfalls vergleichbar.

Wie läuft die Fahrzeugbewertung ab

Die Online Bewertung eines Fahrzeuges ist in wenigen Minuten erledigt und man benötigt keinerlei Vorkenntnisse. Wir zeigen Ihnen in der folgenden Anleitung wie Sie eine Autobewertung anhand der Schwackeliste durchführen.

  1. Klicken Sie den folgenden Link um zur Schwacke-Liste Homepage zu gelangen -> Hier klicken
  2. Halten Sie Daten wie: Baujahr / Erstzulassung, Marke, Modell bereit -> Alternativ nehmen Sie den Fahrzeugschein zur Hand
  3. Sie sehen folgende Eingabemaske:
Schwacke Liste

Screenshot der Schwacke  Homepage

Komfortabler geht es wenn Sie einen Fahrzeugschein zur Hand haben, durch Eingabe der Schlüsselnummern wird Ihr Fahrzeug fehlerfrei identifiziert.
Aber auch ohne Fahrzeugschein ist es über die Suche problemlos möglich das passende KFZ zu finden.

  1. Im nächsten Schritt geht es an die Auswahl der Sonderausstattung, je nach Auto und Baujahr kann diese sehr umfangreich sein. Wichtig ist das Sie die Angaben so genau wie möglich machen, es ist am Ende Ihr Geld was an der Bewertung fehlt.
  2. Sind alle Angaben erledigt geht es an das Bezahlen der Fahrzeugbewertung, hier haben Sie zahlreiche Möglichkeiten. Per Paypal, Kreditkarte, Telefon und noch einige andere Bezahlarten stehen zur Auswahl.
  3. Im Anschluss können Sie Ihre Fahrzeugbewertung ausdrucken und haben nun im Kampf um den besten Preis für Ihr Auto „etwas in der Hand“.

Hier können Sie das Bewerten starten.

Die Schwackeliste beinhaltet nicht nur Autos, auch Motorräder, Geländewagen sowie Transporter können Online bewertet werden.

Tipp: Es ist übrigens auch Möglich ein anderes wie den eigenen Gebrauchtwagen zu bewerten. Das ist ganz praktisch wenn Sie herausfinden wollen ob der neue Gebrauchte eventuell zu teuer ist oder man sogar ein Schnäppchen macht.



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mietkautionskonto auflösen
Mietkautionskonto auflösen – so gehts schneller für Mieter

Jeder Mieter der nicht gerade schon Jahrzehnte in seiner Wohnung wohnt kennt das Mietkautionskonto. Es wird angelegt um die erforderliche...

Schließen