Bildschirmschoner selber erstellen – so wirds gemacht

Einen Bildschirmschoner findet man auf fast jedem Computer, zwar hat er nicht mehr die Funktion wie früher. Aber es ist trotzdem fast Pflicht einen Bildschirmschoner zu haben. Häufig trifft man auf die schnöden Standard Schoner die bereits auf dem Rechner installiert waren. Immer mehr in Trend kommt es allerdings einen Bildschirmschoner selber zu erstellen. Man muss dazu kein Programmierer oder Grafiker sein, das erstellen eines Screensaver geht mit passender Software nicht nur schnell sondern auch Kinderleicht.

Stellen Sie Ihre Lieblingsfotos, zum Beispiel die vom letzten Urlaub, oder auch Bilder Ihrer Kinder (perfekt als Geschenk geeignet) zu einem Bildschirmschoner zusammen. So erschaffen Sie sich ein Stückchen Personalisierung am Computer –Arbeitsplatz.

Wie Sie einen Bildschirmschoner selbst erstellen können das Erklären wir in einer Schritt für Schritt Anleitung.

 

Und so erstellen Sie einen Bildschirmschoner:

  • Diese Anleitung basiert auf der Software von iScreensaver, im ersten Schritt müssten Sie sich diese herunterladen. Gehen Sie auf diese Seiteund laden sich die kostenlose Software herunter.
  • Diese Anleitung basiert auf der Software von iScreensaver, im ersten Schritt müssten Sie sich diese herunterladen. Gehen Sie auf diese Seite und laden sich die kostenlose Software herunter.
  • Nach dem Download installieren Sie iScreensaver auf Ihrem Computer und starten das Programm
  •  In der folgenden Ansicht klicken Sie auf „New“
Software um Bildschirmschoner zu erstellen

iScreenaver

  • Jetzt können Sie schon mit dem hinzufügen Ihrer Datein beginnen. Sie können Bilder, Filme und Flash Dateien auswählen. Klicken Sie dazu im folgenden Fenster auf das Plus ganz unten rechts.
Bilder für den Screensaver auswählen

Bilder zu Ihrem Bildschirmschoner hinzufügen

  • Wenn Sie mit dem hinzufügen Ihrer Bilder fertig sind können Sie wahlweise Musik einarbeiten, allerdings ist das bei Screensavern meist nervig.
  • Sie kennen jederzeit über den Menüpunkt „Preview“ eine Vorschau ansehen
  • Wenn alles nach Ihrer zufriedenheit geworden ist dann geht es an das erstellen der Installer
  • Klicken Sie dazu auf „Build“ jetzt haben Sie die Möglichkeit einen Installer für Windows, Mac oder beide zusammen zu generieren

Das war es schon, die fertige Installerdatei können Sie nun nach belieben verschicken oder den Bildschirmschoner auch in das Internet hochladen und für andere Leute zugänglich machen. Viel Spaß beim kreativ sein. Für Hinweise und Anregungen nutzen Sie einfach das Kommentarfeld.



Schlagworte: , , , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Fensterputzen – richtig und streifenfrei Putzen

Es ist mal wieder soweit und die Fenster müssen dringend geputzt werden, doch wie klappt es schnell, streifenfrei und ohne...

Schließen