Den eigenen Facebook Account löschen

Facebook hat jeder – Facebook nutzt jeder. Doch leider machen sich die wenigsten Facebook Nutzer ernsthaft Gedanken was man gegenüber Facebook alles preisgibt. Die eigene Identität mit allen Nutzerdaten die man bei Facebook hinterlässt  ist für die Werbewirtschaft GOLD-Wert.
Viele Firmen lassen sich die extrem Zielgerichtete Werbung die auf Facebook möglich ist viel Geld kosten.

Wenn Sie nun überlegen Facebook zu verlassen stellt sich die Frage „Wie kann ich meinen Facebook Account löschen“.  Die Anmeldung bei Facebook bedarf keinerlei Erklärung und ist für jedes Kind innerhalb von Minuten abgeschlossen. Doch wenn gelöscht werden soll wird es viel komplizierter – darum gibt es vom Hilfefuch eine Schritt-für-Schritt Anleitung wie Sie Ihren Account schnell und komplett löschen – inklusive Ihrer Daten.

Das Facebook Konto vorerst deaktivieren

Bevor Sie ernst machen können Sie den Ausstieg auf Probe machen. Anstatt das Konto endgültig zu löschen können Sie es auch erst einmal deaktivieren. Alle Inhalte wie Bilder, Videos oder Statuseinträge werden dann vorerst auf Eis gelegt, diese können auch nicht durch Freunde betrachtet werden. Wenn Sie Ihren Account Deaktivieren kann man Sie auch nicht über die Google Suche finden, das gleiche gilt für Ihre Fotos.

Das Deaktivieren geht folgendermaßen: Gehen Sie in die Kontoeinstellungen und wählen den Punkt Sicherheit dort finden Sie den Eintrag „Deaktiviere dein Konto“. Jetzt versucht Facebook Sie zum „bleiben“ zu überreden doch dann erscheint der Bestätigen Button. Wenn Sie diesen Drücken ist das Konto deaktiviert.

Ein aktivieren geht übrigens ganz einfach, melden Sie sich auf der Startseite mit Ihren Login Daten an und alles ist wieder da. Wenn Sie in der Facebook freien Zeit nichts vermisst haben dann können Sie Ihr Profil komplett dauerhaft löschen.

Anleitung um den eigenen Account bei Facebook zu löschen:

Wie bereits geschrieben ist die Möglichkeit seinen Facebook-Account zu löschen schön versteckt ( na wer weiß warum?), darum helfen wir mit Screenshots aus.
Als erstes müssen Sie oben rechts auf den Pfeil klicken, dort den Eintrag Hilfe auswählen. Das sieht so aus:

Facebook Account löschen Schritt 1

Das Hilfe-Menü suchen

Sie gelangen dann auf die Hilfe Seite – doch natürlich steht auch da nichts von Konto löschen. Wenn man in die Suche „Account löschen“ einträgt erhält man allenfalls die Möglichkeit vorgeschlagen seinen Account zu deaktivieren. Das bedeutet das alle Daten gespeichert bleiben und man kann zu einem späteren Zeitpunkt seinen Account wieder aktivieren und somit zu Facebook zurückkehren.
Geschickt – aber wir wollen unser Profil trotzdem komplett löschen.
Also entweder Sie suchen nach dem Link „löschen“ oder klicken direkt folgenden Link:

https://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

Um diesen Link zu nutzen muss man eingeloggt sein, trotzdem bekommt man folgende Seite zu sehen:

Facebook Account löschen Schritt 2

Eingeloggt oder doch nicht?

Trotz eingeloggtem Zustand muss noch einmal das Passwort eingegeben werden. Facebook hofft wohl das der ein oder andere nach der ganzen Sucherei die Lust verloren hat und seinen Account behält 😉

Haben Sie das richtige Passwort eingegeben dann bekommen Sie folgendes Ergebnis zu Gesicht:

Facebook Abmeldung - so gehts

Kurz vor dem Ziel - die Löschung!

Wenn man  nun mit „Mein Konto löschen“ bestätigt dann werden (hoffentlich) alle Daten die man in seiner Facebook-Karriere hinterlassen hat gelöscht. Prüfen kann man das natürlich nicht, hier kann man nur auf Facebook vertrauen.

Und wieder lauert eine kleine Falle. Denn erst wenn man sich 14 Tage nicht bei Facebook einloggt wird der Löschvorgang gestartet. Falls Sie sich interessehalber innerhalb dieser 14 Tage Frist einloggen gilt die Kündigung als widerufen und das Konto bleibt aktiv. Die eigentliche Löschung nach dieser 14 Tage Frist wird übrigens erst nach 90 Tagen durchgeführt.
Also nach dem Kündigen des eigenen Profil nicht wieder einloggen!

Wir wünschen mit der so gewonnen Freizeit viel Spaß 🙂

Facebook Ahoi

Goodbye Facebook

 



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Fliegenfalle selber machen Anleitung
Eine Fliegenfalle selber bauen

Besonders im Sommer sind die Fliegen und kleinen Insekten eine echte Plage. Nicht nur nervig sondern auch mächtig unappetitlich  ist...

Schließen