So kann man eine Verknüpfung erstellen (Windows)

Programme oder Dokumente die man oft benötigt kann man kinderleicht Verknüpfen. Das bedeutet man hat einen schnellen Zugriff direkt vom Desktop oder einen beliebigen anderen Ort. Die Verknüpfung können Sie an beliebige Orte verschieben ohne das der ursprungsort der originalen Datei verändert wird. Wie Sie eine Verknüpfung erstellen und wieder löschen das zeigt Ihnen hier der Hilfefuchs.

So sieht eine Verknüpfung aus. Links das Original und recht die Verknüpfung, zu erkennen an dem Pfeil links unten.

Verknüpfung erstellen

So sieht die Verknüpfung aus

Verknüpfung erstellen so geht’s:

  1. Öffnen Sie den Speicherort des Elemtes für das Sie eine Verknüpfung erstellen möchten.
  2. Mit der rechten Maustaste auf das Dokument klicken und den Eintrag Verknüpfung erstellen auswählen. Die Verknüpfung wird in dem gleichen Ordner erstellt wie das Originalelement.
  3. Die Verknüpfung können Sie nun durch ziehen, oder per Ausschneiden und Einfügen an einen beliebigen Ort verschieben.

 

Eine Verknüpfung wieder löschen:

  1. Klicken Sie die zu löschende Verknüpfung mit der rechten Maustaste an und wählen Sie den Eintrag Löschen. Diesen Vorgang müssen Sie im folgenden Dialog noch einmal mit JA bestätigen und die Verknüpfung ist gelöscht. Es kann sein das Sie das löschen mit dem Administratorkennwort bestätigen müssen, sollten Sie danach gefragt werden müssen Sie diesen eingeben.


Schlagworte: , , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Holzkohlegrill anzünden
So wird ein Grill richtig angezündet

Das Wetter ist perfekt und die Gäste sind auf dem Weg? Was jetzt noch fehlt ist ein Einsatzbereiter Grill. Das...

Schließen