WLAN Reichweite erhöhen

WLAN Reichweite erhöhen

WLAN Netzwerk

Fast jedes Gerät mit Internetzugang ist mittlerweile über WLAN mit dem Internet verbunden, Laptop, Smartphone, Tablet (iPad), MP3-Player, Netbook und noch einige mehr. Um den eigenen DSL Anschluss WLAN fähig zu machen bedarf es einen Router, diesen bekommen Sie in aller Regel bei Abschluss eines DSL Vertrages. Nach dem einrichten des Routers kann in dessen Reichweite jedes Gerät was das WLAN Passwort kennt auf den Internetanschluss zugreifen. Und hier liegt auch das Problem, wenn man in einem Haus wohnt was sich über mehr wie eine Etage erstreckt dann kann das WLAN Signal durch Wände und Decken stark gedämpft werden so das zum Beispiel unter dem Dach oder im Keller kein WLAN Netz mehr ankommt. Oder wollen Sie auf Ihrer Terrasse oder im Garten am Haus auch noch bequem surfen und E-Mails  empfangen?

Dann muss die WLAN Reichweite erhöht werden, natürlich hält der Handel zahlreiche Geräte bereit die das WLAN Signal verstärken, aber es gibt auch einige Tricks ohne zusätzliche Anschaffungen die das Signal im Haus verbessern. Probieren Sie diese zuerst bevor Sie sich zusätzliche Hardware kaufen.

Die WLAN Reichweite erhöhen mit einfachen Mitteln

  1. Wichtig ist der Standort des Routers, meist steht dieser in der Technik Ecke schön versteckt hinter dem Drucker oder Computer. So kann der Router das WLAN Signal natürlich nicht optimal verbreiten und es kommt zu Empfangsstörungen. Stellen Sie den Router möglichst mittig im Haus auf. Das heißt das alle Geräte, im Dachboden und dem Keller die möglichst gleiche Entfernung bis zum Router haben. Umso höher der Router steht umso besser, am idealsten steht der Router direkt unter der Decke, dort werden die Signale durch Schränke oder ähnliches am wenigsten gestört.
  2. Jeder Router besitzt eine Antenne, richten Sie diese in Hauptrichtung der entferntesten WLAN Geräte aus, in diese Richtung wird das WLAN Signal verstärkt.
  3. Firmware aktuell halten, das ist ein Punkt den die wenigsten  Internetnutzer machen, kaum einer wagt sich an die Firmware heran, dabei ist das mittlerweile wirklich ein Kinderspiel und mit wenigen Klicks ist die Firmware aktualisiert. Gehen Sie einfach in die Einstellungen Ihres Routers und suchen Sie den Menüpunkt „Firmware“. Die jeweils aktuelle Firmware schließt nicht nur Sicherheitslücken sondern kann auch Verbesserungen in der Sendeleistung des Routers bringen, also in jedem Fall ist das Update positiv.
  4. Falls die vorangegangenen Veränderungen keine spürbar bessere Leistung des WLAN  Netzes gebracht haben dann können Sie versuchen einen anderen Kanal einzustellen, meistens ist Kanal 6 voreingestellt. Wenn viele Router in der Nähe sind, zum Beispiel die der Nachbarhäuser, dann kann es auf diesem Kanal zu Störungen kommen. Probieren Sie also einfach mal einen anderen Kanal.

WLAN Antenne um die Reichweite zu erhöhen

Wlan Antenne

Wlan Antenne

Wenn die vorhergehenden Tipps nicht geholfen haben das WLAN Netz stärker zu machen dann ist eine zusätzliche WLAN Antenne eine gute und günstige Möglichkeit jeden Winkel im Haus und Garten mit Internet zu versorgen. Schauen Sie vorher an Ihren Router ob es möglich ist eine Antenne anzuschließen, wenn ja können Sie eine Antenne bestellen. Gute Verstärker Antenne gibt es bereits ab 8 Euro – hier bekommen Sie eine Übersicht der aktuellen WLAN Antennen.

 

WLAN Verbessern mit einem Repeater

Wlan Repeater

Wlan Repeater

Wenn alles nichts hilft dann muss ein WLAN Repeater her, dieser ist teuer wie eine Antenne, hilft aber in den meisten Fällen das Netz über 2 Etagen ausreichend zu verteilen, die Preise variieren von 40 bis 100 Euro für gute Produkte. Wir empfehlen die sogenannten „Steckdosen-Repeater“ diese sind in der Einrichtung Kinderleicht, einfach in die Steckdose stecken und das war es. Der Repeater erkennt das WLAN-Netz selbstständig und verstärkt das Signal sofort. Gute Geräte gibt es von AVM und Huawei.
Hier können Sie einen WLAN-Repeater bestellen.

 

 

Mit dieser Anleitung vom Hilfefuchs bekommen Sie jetzt auch Ihr privates WLAN verstärkt so das jedes Familienmitglied egal auf welcher Etage ausreichend schnelles Internet hat.

Keine unserer tollen Anleitungen in Zukunft verpassen? Hier unseren Newsletter abonnieren.

Tipp: Sollte das Internet einmal Streiken dann haben wir hier Tipps und Tricks wenn das Internet einmal nicht mehr funktioniert.



Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Richtig Kompostieren – was darf auf den Kompost und was nicht

Jeder erfahrene Gärtner weiß das Komposterde der beste Dünger ist den es gibt. Bereits eine wenige Millimeter dünne Schicht Komposterde...

Schließen