Rotlichlampe – praktisch für jeden Haushalt

Eine Rotlichtlampe kennt jeder noch von der Oma, früher war Sie in jedem Haushalt zu finden, zwischenzeitlich fast ausgestorben, erlebt die Rotlichtlampe aber momentan einen großen Ansturm. Und das zu recht, denn dieses kleine Gerät kann so manche Schmerzen ganz ohne Tabletten oder den Ganz zur Apotheke wegzaubern, und das mit der Kraft der Wärme. Was eine Rotlichtlampe leistet und bei welchen Beschwerden Sie Sie einsetzen können das lesen Sie in diesem Ratgeber.


Rotlichtlampe

Rotlichtlampe

Funktionsweise der Rotlichtlampe

Rotlichtlampen werden auch Wärmelampen genannt und werden zur Bestrahlung verschiedener Körperregionen eingesetzt. Die Wärme der Lampe dringt tief in die Haut ein, Muskeln und Gelenke entspannen sich dabei und die Zirkulation des Blutes wird angeregt. Kleine Kinder sollten Sie nie mit einer Rotlichtlampe allein lassen. Augen sollten durch eine Brille geschützt werden, Alternativ achten Sie darauf das die Augen geschlossen bleiben.

Eine Infrarotlampe kann bei folgenden Beschwerden eingesetzt werden:

  • Muskelschmerzen
  • Verspannungen
  • Gelenkschmerzen
  • Mittelohrentzündung
  • Schnupfen
  • Erkältung
  • Halsschmerzen / Entzündung
  • Krankheiten der Haut
  • Verrenkungen
  • Nebenhöhlenentzündung

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit wo Husten und Schnupfen an der Tagesordnung sind sollte diese Form der Heimtherapie häufig angewandt werden.

Die Entfernung der Lampe zum Körper sollte mindestens einen halben Meter betragen. Eine Anwendung sollte dabei nicht länger wie 10 bis 15 Minuten andauern. Das ganze können Sie bis zu 3 mal täglich wiederholen.

Rotlichtlampe für jeden Haushalt

Nicht nur bei chronischen Schmerzen sollten Sie sich eine Rotlichtlampe zulegen, oben an der Liste der Beschwerden sehen Sie einen kleinen Anriss wie Vielfältig die Wärmelampen eingesetzt werden. Die Kosten für ein Gerät belaufen sich auf ca. 20 Euro.

Hier sehen Sie eine Auswahl aktueller Rotlichtlampen

Tipp: Ihr Körper wird gesünder wenn Sie Idealgewicht haben, wie das ganz einfach geht? Mit dem 10 WBC Programm, hier erfahren Sie mehr.

Weitere Ratgeber:
der Nasensauger für Baby und Kinder



Schlagworte: ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Online Branchenbücher
Online Branchenbücher – Fluch oder Segen

Sicher haben Sie schon einmal einen Dienstleister in Ihrer Nähe gesucht um eine Bestimmte Tätigkeit oder Dienstleistung durch diesen ausführen...

Schließen