Galaxy S4 Display Schaden – warum nicht selber tauschen?

Das Galaxy S4 von Samsung ist nach dem S3 der neue Bestseller neben dem iPhone. Sehr viele zufriedene Nutzer schwärmen von diesem Gerät, schickes Design, Schnell und sehr Vielfältig. Doch leider wie alle Smartphones hat es eine Schwachstelle – das große Display – denn es kann schnell zu Bruch gehen. Eine Bedienung ist mit einem kaputten Display fast nicht möglich und das Handy ist so gut wie wertlos. Was man tun kann wenn das Display des Galaxy S4 defekt ist das zeigen wir Ihnen in diesem Ratgeber.


S4 Display tauschen

S4 Display Bruch

Display Bruch im Smartphone

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit, das Handy fällt zu Boden und beim Aufheben der Schreck. Das Display ist gebrochen / gerissen und man erkennt kaum noch etwas, auf Touch Befehle reagiert es auch kaum noch – es ist so gut wie unbrauchbar. Ein kaputtes Display kommt bei einem Gerät wie dem Galaxy S4 sehr häufig vor, denn durch das sehr große Display ist es bei einem Sturz auf die Ecken sehr gefährdet. Zu hohe Spannung lässt das Display sehr schnell springen.

Was tun wenn das Display zerstört ist?

Das einfachste ist natürlich das Gerät zur Reparatur zu schicken. Es gibt einige Anbieter die sich auf den Austausch von Smartphone Displays spezialisiert haben, doch das kostet im Falle eines S4 derzeit von 99 bis 199 Euro. Das ist eine ganze Menge Geld für eine kurze Unachtsamkeit.

Doch das es auch günstiger geht Wissen nur die wenigsten, genau wie bei anderen Smartphones (iPhone) kann man das defekte Display einfach selbst Wechseln. Und dazu gehört einfach nur etwas Konzentration und Fingerspitzengefühl, wer diese Voraussetzung hat und die richtige Anleitung zum Displaywechsel der spart viel Geld. Denn alle was gekauft werden muss ist das neue Display, dieses kostet inkl. Klebefolie 20 bis 30€.

Eine Reparatur des S4 Displays ist also wenn man es selbst macht für rund 30€ zu erledigen.

Das Display bestellen Sie am besten hier bei Amazon, achten Sie darauf dass die passende Klebefolie mit zum Lieferumfang gehört. Hier können Sie das Display sofort bestellen. (LINK)

Wenn Sie das neue Display in den Händen halten dann kann es schon losgehen.

Eine sehr gute bebilderte Anleitung auf der alle relevanten Dinge (Schrauben usw.) zu erkennen sind haben wir hier für Sie gefunden: – Display Tausch Galaxy S4

Wenn Sie lieber ein Video anschauen möchten dann klicken Sie hier für eine Video Anleitung

Warnung

Natürlich sollten Sie sich nur an die Reparatur (Displaywechsel) wagen wenn Sie keine ungeübten Bastelfinger haben. Denn unter Umständen können Sie dem Gerät einen noch größeren Schaden zufügen als es ohnehin schon hat. Wer sich allerdings im Umgang mit Schraubenzieher und Co fit fühlt der sollte ruhig und genauestens nach Anleitung vorgehen und wird rund 20 Minuten später sein „neues“ S4 in den Händen halten.

Schutz durch Hülle & Bumper für das S4

Am besten ist es natürlich immer noch es gar nicht zu einem Display Schaden kommen zu lassen. Vorbeugend helfen da Schutzhüllen und sogenannte Bumper. Diese schützen den Rahmen des S4 bei einem Aufprall so dass sich die Energie nicht auf das Display übertragen kann.
Mehr zum Displayschutz.

Bumper und Hüllen für das S4 gibt es hier zu kaufen.



Schlagworte: , , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
iPhone Jailbreak
iPhone Jailbreak – so gehts und das bringt es

Das iPhone hat nicht umsonst seine Riesen Anhängerschaft, die Apple Smartphones lassen sich einfach und intuitiv bedienen, an Apps gibt...

Schließen