iPhone Orten – nach Verlust oder Diebstahl einfach wiederfinden

Das iPhone ist für viele mehr wie nur ein Smartphone. Täglicher Begleiter mit vielen nützlichen Funktionen die man nicht mehr missen möchte. Doch was wenn das iPhone plötzlich weg ist? Der Schreck ist groß – verlegt oder geklaut? Ganz egal wie, es ist beruhigend zu wissen das man noch etwas Unternehmen kann um das gestohlene oder verlorene iPhone (oder iPad, iPod) wieder zu bekommen. Und zwar kann man das iPhone Orten – und wie das sogar kostenlos geht erklären wir Ihnen in dieser Anleitung.


iPhone Orten über Internet

iPhone per Internet Orten

iPhone Orten – wie funktionierts genau und kann das jeder

Jeder kann ab iOS5 sein eigenes Handy Orten, alles was Sie brauchen ist ein Konto bei Apples iCloud. Übrigens ist es natürlich nicht möglich ein anderes Handy, zum Beispiel das der Frau / Freundin, ohne deren Einverständnis zu Orten.

Neben dem iCloud Konto ist das Betriebssystem iOS5 oder neuer erforderlich. Apple nennt die Ortung „Mein iPhone suchen“ – diese aktivieren Sie folgendermaßen:

Auf dem iPhone: Einstellungen – iCloud – iPhone suchen

Iphoen Orten

iPhone Ortung einschalten

Wenn Sie iCloud bereits eingerichtet haben dann sehen Sie das Bild das vorhergehende Bild. Wenn nicht dann werden Ihnen die nötigen Schritte angezeigt um iCloud auf dem Gerät zu aktivieren. Dieses Vorgehen ist übrigens auf anderen Apple Geräten mit Internetzugang, also iPad und iPod, identisch.

[stextbox id=“alert“]Neues iPhone gefällig? Hier ab 1 Euro!
Dann haben wir den Tipp für Sie. Ein iPhone 5 oder 4s gibt es hier im Spezialtarif bereits ab 1 Euro! Hier sofort selbst überzeugen.
[/stextbox]

Nach dem iPhone suchen / Ortung starten

Ist iCloud eingerichtet und die Ortung auf dem Gerät aktiviert dann geht alles ganz einfach. Besuchen Sie mit einem beliebigen Endgerät die Homepage www.icloud.com/find und loggen sich mit Ihrer Apple ID und dem dazugehörigen Passwort ein. Jetzt sehen Sie neben Mail, Kontakte usw. auch den Button „Mein iPhone suchen“ klicken Sie diesen an und die Ortung beginnt. Ein paar Sekunden später wird Ihnen in der Google Maps Karte angezeigt wo sich Ihr iPhone gerade befindet.

iPhone Ortung

iPhone geortet

Jetzt können Sie sich auf die Suche nach dem Gerät begeben, um das zu erleichtern können Sie aus dem Ortungsprogramm heraus einen Ton abspielen. Es gibt auch den Modus „Verloren“ Sie können über diesen das iPhone sperren und auf dem Display eine beliebige Nummer einblenden lassen. Wenn ein ehrlicher Finder das Gerät finden kann er sich unter dieser Nummer melden. Falls Sie sich sicher sind das das iPhone geklaut wurde dann können Sie es auch löschen. Das bedeutet das alle persönlichen Daten vom Gerät gelöscht werden. So kann der Dieb wenigstens nicht auf Ihre persönlichen Daten zugreifen.

Doch alle die genannten Schritte funktionieren natürlich nur wenn das iPhone an ist und Internetempfang hat (gratis Internet für Smartphone) –  also das Beste ist immer noch gut auf das iPhone aufzupassen.

iPhone Orten mit Apps

Wer Apples eigenen Ortungsdienst nicht nutzen möchte der kann auf eine der zahlreichen Ortungs-Apps zurückgreifen. Wir haben einige getestet und zeigen welche Funktionen dahinter stecken.

Life360 Family Locater

App für OrtungEine Ortungsdienst der mehr bietet wie das Orten eines iPhones. Es ist möglich Gruppen anzulegen, zum Beispiel kann die ganze Familie in einer Gruppe angelegt werden. Innerhalb dieser Gruppe kann man eigens Karten freigeben so dass jedes Mitglied sieht wo sich der anderen mit seinem iPhone befindet. Sie können auch festlegen das Sie eine Standortbenachrichtigung erhalten sobald ein Mitglied ein vorher definiertes Ziel erreicht, das ist praktisch wenn man zum Beispiel kleinere Kinder überwachen möchte. Ein Chat unter Gruppenmitgliedern ist ebenfalls möglich sowie ein Orten des iPhones nach einem Diebstahl.

Fazit: Da diese App weit mehr Funktionen bietet wie Apples iCloud Ortung können wir diese App sehr empfehlen. Sie ist zudem auch noch kostenlos im App Store zu bekommen.
– Hier gibts eine nähere Beschreibung der App
– Hier gehts zur Produkthomepage

 

Weitere iPhone und iPad Tipps lesen Sie hier.

Hat Ihnen dieser Tipp gefallen? Dann bestellen Sie doch jetzt gleich unseren kostenlosen Newsletter. Tolle Tipps, keine Weitergabe der Daten und jederzeit kündbar – das alles für Lau.



Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Glasversicherung
Glasversicherung – unnötig, sinnlos oder gar wichtige Versicherung?

Heute mal ein Tipp aus der unendlichen Welt der Versicherungen. Viele unter uns sind in vielen Dingen überversichert. Das liegt...

Schließen