Destilliertes Wasser selber herstellen – so einfach wirds gemacht

Destilliertes Wasser darunter versteht man reines Wasser frei von Verunreinigungen und ohne Spurenelemente wie Sie in der Natur vorkommen.

Die Einsatzmöglichkeiten von destilliertem Wasser sind verschieden, sei es im Aquarium, bei älteren Autobatterien (Tipps zum Aufladen), zum Füllen von Kühlwasser, zum Dampfbügeln oder dem Herstellen einer Kochsalzlösung.
Wie sie sehen braucht man die besonders reine Form von Wasser öfter als man denkt.

Übrigens: Das weit verbreitete Märchen das destilliertes Wasser schädlich wäre und man es auf keine Fall trinken darf stimmt nicht. Also falls man fälschlicherweise ein Glas destilliertes trinken sollte ist das nicht schlimm 🙂


Destilliertes Wasser selber machen

Destilliertes Wasser selbst gemacht

Doch nur wenige werden einen Kanister (die übliche Handelsform) im Haushalt haben wenn man Ihn braucht. Das heißt – selber machen. Wie Sie destilliertes Wasser selbst herstellen das haben wir hier in einer Anleitung für Sie erklärt.

Destilliertes Wasser selber herstellen

Zuerst sei gesagt das das bloße abkochen von Wasser längst noch kein destilliertes Wasser ergibt, das ist ein Irrglaube vieler. Es ist schon etwas mehr Aufwand nötig.

  1. Wenn Sie destilliertes Wasser zu Hause herstellen möchten dann geht das am einfachsten mit einem Dampfkessel, einem hitzebeständigen Schlauch und einem Auffangbehälter der steril sein sollte. Das Wasser im Dampfkessel wird zu kochen gebracht und der Dampf des kochenden Wassers wird über den Schlauch in den Auffangbehälter geleitet. Das so aufgefangene Wasser ist dann das besonders reine destillierte Wasser.
  2. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung eines Dampfdestillieregerätes, allerdings kostet dieses rund 250€ aufwärts und zur Herstellung  wird dann zusätzlich viel Energie benötigt. Wenn Sie öfter destilliertes Wasser benötigen dann ist es günstiger dieses in Kanistern fertig zu kaufen.

Destilliertes Wasser ganz einfach im Haushalt selber machen

Doch es geht auch ganz anders, etwas beschwerlich aber dafür mit Dingen die in jedem Haushalt zu finden sind können kleinere Mengen selber und sofort hergestellt werden. Die folgende Methode ist Ideal um destilliertes Wasser herzustellen was Sie benötigen um eine Kochsalzlösung zum Inhalieren herzustellen.

  1. Man braucht dazu einen Edelstahltopf der min. 10 Liter fassen sollte. Dazu brauchen Sie noch eine Schüssel aus Glas. Jetzt müssen Sie etwas probieren. Füllen Sie den Topf ca. zur Hälfte mit Leitungswasser, stellen Sie die Schüssel in den Topf so dass diese schwimmt und nicht den Boden berührt (der Inhalt in der Schüssel darf nicht kochen).
  2. Drehen Sie den Deckel des Topfes um und legen Ihn auf den Topf. Um das ganze zu Beschleunigen geben Sie auf den herumgedrehten Deckel Eiswürfel. Der Deckel sollte so dicht wie möglich auf dem Topf auffliegen um zu verhindern dass er Wasserdampf hindurch lässt.
  3. Jetzt bringen Sie das Wasser im Topf zum kochen. Der Wasserdampf schlägt sich am Deckel nieder, aufgrund der Kühlung durch die Eiswürfel tropft dieser in die Glasschüssel die im Topf schwimmt. Der Inhalt in der Glasschüssel ist nun das begehrte destillierte Wasser das für alles Mögliche genutzt werden kann.

Diese geniale und einfache Methode kann in jeder Küche nachgemacht werden und Sie können sofort destilliertes Wasser selbst herstellen ohne das Haus zu verlassen.



Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Brotkasten
Brot richtig lagern – so bleibt es länger frisch

Wir alle kennen das Problem, das Brot wurde frisch beim Bäcker gekauft, das schmeckt natürlich so frisch am besten, doch...

Schließen