Textilpflegesymbole und Ihre Bedeutung

Jeder von uns kennt die lästigen Etiketten in den Klamotten die so oft Kratzen und die Jucken. Nicht selten wird kurzerhand zur Schere gegriffen und das Etikett abgeschnitten. Doch dass das Etikett wichtige Hinweise erhält weiß nur wer seine Sachen selber wäscht!


Textilpflegesymbole

Textilpflegesymbole und Ihre Bedeutung

Textilpflegesymbole sind wichtig um das Kleidungsstück richtig zu Waschen und zu Pflegen, nur so garantiert der Hersteller eine lange Lebensdauer ohne das Kleidungsstück beim Waschen zu zerstören. Die kryptisch anmutenden Symbole sind eine Waschanleitung, einmal verstanden genügt ein Blick auf das Etikett und man weiß sofort wie das jeweilige Kleidungsstück gewaschen werden muss – ganz ohne bei Mutti nachzufragen 🙂 Zusammensetzung und Materialzusammensetzung

Aber das Etikett verrät neben den Textilpflegesymbolen auch noch das Material und deren Zusammensetzung, das ist nicht nur zum richtigen Waschen sondern auch für Allergiker wichtig.

Einheitliche Textilpflegesymbole in Europa

Auch wenn manche Symbole auf den ersten Blick etwas verwirrend erscheinen so gibt es eine gute Nachricht. Denn die meisten müssen nur einmal eingeprägt werden, denn Europaweit sind die Pflegesymbole genormt. Auch alle anderen Länder richten sich nach unseren Symbolen so das diese recht gleich aussehen.

Damit Sie in Zukunft nichts mehr verkehrt Waschen und so unter Umständen teure Kleidung ruinieren, haben wir einmal den Bleistift ausgepackt und die wichtigsten Textilpflegesymbole für Sie aufgezeichnet.

Beispiele Pflegesymbole

Waschen Allgemein

 

Waschen Allgemein

 

 

Nicht Waschen

Nicht Waschen

 

 

 

Handwäsche

Handwäsche

 

 

 

 

30 Grad Wäsche

Waschen bei 30 Grad

 

 

 

Bleichen

Bleichen mit Clor und Sauerstoff erlaubt

 

 

 

 

 

Bleichen nicht erlaubt

Bleichen nicht erlaubt

 

 

 

 

 

Bügeln

Bügeln mit geringer Temperatur

 

 

 

 

Dies ist nur eine kleine Auswahl der wichtigsten Symbole die in vielen Kleidungsstücken zu finden sind. Eine übersichtliche und komplette Zeichenerklärung ist zum Beispiel hier zu finden.

Allgemeine Waschtipps:

An dieser Stelle ist es passend wenn ein paar allgemeine Waschtipps zu geben, so gelingt das Wäsche waschen noch einfacher:

  • Alle Reißverschlüsse und Knöpfe unbedingt schließen
  • Alle Taschen vor dem Waschen durschsuchen, jeder kleine Rückstand kann hässliche Verfärbungen oder Beschädigungen an der Waschmaschine hervorrufen
  • Auf gleiche Farben der Kleidungsstücke achten – sonst sind Verfärbungen vorprogrammiert
  • Auf gleiches Material der Kleidung achten

Für die gängisten Materialen hier ein kleiner Überblick wie Sie behandelt werden sollten:

Baumwolle



Schlagworte: ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
SEPA Umstellung – was ist zu beachten

SEPA-Umstellung - Änderungen beim bargeldlosen Zahlungsverkehr Am 1. Februar 2014 wird der bargeldlose Zahlungsverkehr in Euro grenzüberschreitend vereinheitlicht. Bisher hatte...

Schließen