Wie schneide ich eine Ananas richtig auf

Fruchtig süß für Zwischendurch oder als Teil einer Obstplatte – Ananas schmeckt fast jedem von uns. Es gibt Sie das ganze Jahr im Supermarkt. Doch liegt Sie erstmal auf der Arbeitsplatte ist guter Rat teuer – wie schneidet man die Ananas? Mit der richtigen Anleitung ist das ganz leicht und auch für Sie schnell zu erledigen. Wir haben 2 Anleitungen mit wertvollen Tipps zum schneiden der Ananas.


Ananasschneider

Sehr Praktisch zum Ananas schneiden

Bevor es ans aufschneiden geht müssen Sie testen ob die Ananas schon richtig reif ist, da sie so das beste Aroma hat.
Es gibt dafür folgende Möglichkeiten:

  • voller grüner Blattschopf, wo sich ein mittleres Blatt leicht herausziehen lässt
  • fruchtig süßer Duft
  • Schale ist weich, gibt aber auf Druck nicht nach.

Tipp: Sollte die Ananas noch unreif sein, können Sie diese in ein Küchentuch wickeln und an einen warmen Ort nachreifen lassen.

Anleitungen zum Schneiden der Ananas

1. Möglichkeit

Die Ananas zerteilen Sie, indem Sie sie von dem Blattschopf befreien und dabei an Kopf- und Fußende die Schale entfernen.
Stellen Sie die Ananas auf einen Teller oder ein Schneidbrett und schneiden Sie mit einem scharfen Küchenmesser streifenweise die Schale von oben nach unten rundherum ab.

Die Frucht wird nun geviertelt und aus jedem Viertel wird der feste Strunk entfernt, dann nur noch in Stücke schneiden und fertig ist die Ananas.

2. Möglichkeit

Ananas vom Blattschopf befreien, halbieren und dann vierteln.

Die Ananasviertel mit der schale auf ein Schneidebrett legen und mit dem Messer zwischen Fruchtfleisch und Schale entlang schneiden, als nächstes den festen Strunk entfernen und dann wieder in Würfel schneiden.

Tipps zum Ananas schneiden

Ananas schneiden - Tipps

Noch ein paar Ananas-Tipps:

  1. Zum Aufschneiden einer Ananas benutzen Sie bitte nicht das gleiche Messer, das Sie beim schälen verwendet haben. Die Schale enthält eine Säure, die Entzündungen oder Schwellungen im Mund hervorrufen kann.
  2. Rohe Ananas verträgt sich nicht mit Gelatine. Wenn Sie rohe Ananas für den Kuchen verwenden wollen, muss sie vorher angedünstet werden.
  3. Achten Sie beim Einkauf auf das Etikett, es sollte „Extra Sweet“ oder „Super Sweet“ darauf stehen.
  4. Ananas sollte immer kühl und trocken gelagert werden 
  5. Angeschnittene Ananas sollte schnell verbraucht werden

TIPP: Es gibt auch Ananasschneider die Ihnen viel Arbeit abnehmen, sollten Sie häufiger Ananasringe brauchen dann empfehlen wir einen Ananasschneider.
Hier gelangen Sie zur Übersicht.

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kirschlorbeer als Hecke pflanzen

Sie wollen einen schönen immergrünen Sichtschutz der auch noch schnell wächst und relativ anspruchslos ist? Dann ist Kirschlorbeer genau die...

Schließen