WordPress Newsletter bereitstellen – so leicht gehts mit Wysija

Sie betreiben einen Blog oder eine Homepage mit der einzigartigen Software WordPress? Dann haben wir etwas gemeinsam. WordPress ist eine vielseitige Software mit der man einen Blog oder eine Homepage gestalten kann. Da WordPress von zehntausenden Nutzern Weltweit genutzt wird ist die Community riesengroß und man bekommt Hilfe in extra WordPress Foren, Blogs oder Wikis.

Besonders die riesige Auswahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Plugins macht WordPress so vielseitig.

Wenn Sie selbst einen Blog oder eine Homepage mit WordPress betreiben dann haben Sie sicher schon einmal daran gedacht einen eigenen Newsletter einzurichten? Es gibt Kaufsoftware die auf dem PC Installiert werden muss. Man muss bei dieser Variante zahlreiche Einstellungen zu Emailservern usw. einstellen, zudem muss ein Formular generiert werden das dann auf der entsprechenden Seite im Quellcode eingefügt werden muss. Diese Variante ist natürlich mehr wie umständlich und kostet zudem Geld.

Wir haben uns umgeschaut und stellen Ihnen hier eine Möglichkeit vor mit der Sie mit ganz wenig Aufwand schnell und einfach einen Newsletter anbieten können. Die Eintragung, Austragung und der Versand läuft komplett über dieses eine Plugin.

WordPress Newsletter einrichten

Das hervorragende Newsletter Plugin heißt Wysija – und ist ganz normal über die Plugin Suche zu finden. Wir geben Ihnen hier eine kurze Anleitung zu Wysija – so sind Sie in der Lage in wenigen Minuten einen eigenen Newsletter anzubieten.

Nach dem Installieren und Aktivieren des Plugins sehen Sie in der WordPress Menüführung einen Punkt „Wysija“ mehr.

Wordpress Newsletter Wysija

Wysija

Gehen Sie in den Menüpunkt „Einstellungen“ um die wichtigsten Einstellungen vorzunehmen. Sie sehen folgende Übersicht:

Wysija

Newsletter Einstellungen

Gehen Sie die Reiter „Grundlagen“ „Bestätigungsmail“ „Versendemethode“ nach und nach durch und nehmen die Einstellungen vor. Die meisten Sachen sind dabei bereits vorgegeben und können wenn gewünscht geändert werden (auch später jederzeit möglich). Wenn Sie bei der Versendemethode das Häkchen bei „Ihre eigene Website“ gesetzt lassen dann wird PHP Mail zum versenden des Newsletters genutzt. Das funktioniert in den meisten Fällen so das keinerlei weitere Einstellungen nötig sind.

Ein Newsletter allein ist natürlich nur die halbe Miete, was fehlt sind Abonnenten, und diese werben Sie am besten über Ihre Webseite. Wenn Sie zufriedene Leser haben dann werden diese auch Ihren Newsletter bestellen. Wie Sie ein entsprechendes Formular auf Ihrer Seite einbauen das erfahren Sie im Folgenden.

Übrigens für alle Fragen die rund um Wysija auftauchen lohnt sich ein Blick in die hilfreiche Helpdesk auf der Wysija Homepage. Diese ist aber in Englischer Sprache.

Gehen Sie im Admin Bereich Ihrer WordPress Installation in den Widget Bereich:

Widget Menü

Widget Menü

Sie sehen unter den Verfügbaren Widgets nun auch „Wysija Abommement – Anmeldeformular für Ihren Newsletter“ – dieses Widget ziehen Sie nun, ganz wie Sie es bereits von anderen Widgets gewohnt sind, mit der Maus an die gewünschte Stelle. Für das Anmeldeformular empfiehlt sich zum Beispiel die Sidebar – so wie hier auf der rechten Seite zu sehen.

Newsletter gestalten und versenden

Gehen Sie in den Menüpunkt Wysija -> Newsletter. Ganz oben neben „Alle Newsletter“ finden Sie den Punkt „Neuen Newsletter erstelle“ – klicken Sie darauf und erstellen Sie den Newsletter. Die auszufüllenden Felder sind dabei selbsterklärend.

Beim gestalten des Inhaltes für Ihr Mailing bekommen Sie einen tollen Online Editor der Kinderleicht zu bedienen ist. Es ist auch per Drag and Drop möglich bereits veröffentlichte Artikel in den Newsletter zu integrieren. Das Artikelbild sowie die Links zum eigentlichen Artikel werden dabei selbst übernommen bzw. erzeugt.

Sollten Sie Sie mit dem Gedanken spielen einen Newsletter in Ihren WordPress Blog/Seite zu integrieren so kommen Sie an diesem tollen Newsletter-Plugin nicht vorbei. Es ist kostenlos (bis auf die Premium Version) und in Deutsch. Probieren Sie es selbst, es ist wirklich leicht.

Übrigens können Sie die Eintragung gleich testen indem Sie unseren Newsletter abonnieren 🙂

Hier den Hilfefuchs Newsletter abonnieren – natürlich kostenlos:

 

Klicken Sie hier zur um zur offiziellen Wysija Seite zu gelangen.

Zur offiziellen WordPress Download Seite geht es hier.



Schlagworte: , , , ,

Feedbacks zu WordPress Newsletter bereitstellen – so leicht gehts mit Wysija:

Abonniere unseren RSS Feed oder setze einen Trackback zu diesem Thema.

Schreibe ein Feedback!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Siri deaktivieren – so gehts. Anleitung

Siri ist zweifelsohne eine Sensationelle Erfindung die einem bei vielen Dingen unterstützt: Namen per Ansage wählen, SMS oder Emails diktieren,...

Schließen