Unerwünschte Werbeanrufe – was Sie dagegen tun können

Jeder unter uns der einen Festnetzanschluss zu Hause hat kennt die nervigen und lästigen Werbeanrufe. Entweder es wird versucht etwas zu verkaufen oder auch der Versuch Sie zu einer Umfrage zu überreden kommt häufig vor – wie Sie sich wehren können und was tun ist wenn Sie einen Werbeanruf erhalten das erklärt Ihnen der Hilfefuchs.


Werbeanrufe

Was tun gegen Telefonwerbung

Das Telefon klingelt, eine fremde oder unterdrückte Nummer erscheint auf dem Display und bei Annahme des Anrufes stellt sich raus das irgend ein Callcenter Mitarbeiter sein Verkaufsgespräch beginnt. Was ist zu tun: mit der Trillerpfeife in den Hörer Pfeifen? Den ungebetenen Anrufer anschreien? Ihn in ein Gespräch verwickeln? Nein: Legen Sie einfach auf!

Was tun gegen ungebetene Werbeanrufe

Wenn sich der Anruf als Werbeanruf herausstellt ist ein Auflegen ohne weiteren Kommentar das Beste was Sie tun können. Versuchen Sie nicht freundlich zu sein, legen Sie einfach auf. Am anderen Ende sitzt geschultes Personal das um jeden Preis versucht Sie in ein Gespräch zu verwickeln. Damit Sie keine Gefahr laufen auf solche Methoden und Tricks reinzufallen ist auflegen das Beste was Sie gegen Telefonwerbung tun können.

Die Tricks der Werbeanrufer

Häufig wird Ihnen ein tolles Angebot vorzustellen, ein Handyvertrag oder ein Zeitungsabo, die Konditionen sind gut und man fragt am Ende ob man Ihnen Infomaterial per Post zukommen lassen darf. Häufig kommt dann die Vertragsbestätigung gegen die man aufwendig vorgehen, und Widerspruch einlegen muss.

Die zweite beliebte Masche ist eine Verbraucherumfrage, egal über welches Thema diese Umfrage geht, Ziel ist es mitten im Gespräch Ihre Kontodaten zu erfragen, das passiert so geschickt das viele Leute hereinfallen. Nicht nachvollziehbare Abbuchungen in der nahen Zukunft sind dann die Folge.

Wie Sie sehen sind Werbeanrufe auf keinen Fall auf die leichte Schulter zu nehmen, legen Sie also konsequent auf wenn wieder so eine nervige Person bei Ihnen anruft.

Werbeanrufe melden

Um gemeinsam gegen diesen Telefonterror vorzugehen empfehlen wir jeden Werbeanrufer zu melden. Das geht bei der Bundesnetzagentur oder der Verbraucherzentrale.

Bundesnetzagentur
Auf dieser Seite erfahren Sie wie Sie einen Verstoß gegen unerlaubte Telefonwerbung (Cold Calls) melden können.

Rechtliches zu Telefonwerbung

Wir Verbraucher müssen Werbeanrufen ausdrücklich zustimmen, und das VOR einem Anruf. Das heißt wenn der Anrufer keine Einwilligung des Verbrauchers hat ist der Anruf unzulässig und kann durch die Bundesnetzagentur verfolgt werden.

Ebenfalls unzulässig ist es wenn der Anrufer die Rufnummernunterdrückung nutzt.

Wichtig ist das Sie alle Anrufe melden und alle von uns mitmachen.

Das könnte Sie auch interessieren:
HD Plus verlängern
iPhone Orten



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Bundesliga Tabelle
Die aktuelle Bundesliga Tabelle 2013

Für alle Fußballfans ist die 1. Bundesliga natürlich das wichtigste im Deutschen Fußball was es gibt. Aus diesem Grund wird...

Schließen