Add-Börse – Facebook Spam abschalten

Spam ist ein böses Übel was uns viel Zeit kostet. Jeder Facebook Nutzer kennt den Facebook Spam den wir täglich ertragen müssen. Ganz aktuell gibt es wieder eine neue Masche die sich Add-Börse nennt und vermehrt in der Timeline auftaucht. Was man dagegen tun kann um diesen Facebook-Spam zu unterbinden das lesen Sie in diesem Ratgeber.


Add Börse Facebook

Add Börse bei Facebook

Add-Börse bei Facebook

Was der Sinn hinter dieser Gruppe ist kann  man nur schwer erahnen, fakt ist das die Einträge in der Timeline extrem nervig sind. Denn immer wenn ein (Fake) Mitglied etwas in dieser ominösen Gruppe postet bekommt man das angezeigt. Mitglied der Gruppe „Add-Börse“ wird man übrigens ohne das man etwas dafür tun muss.

Den Spam abschalten

Ein einfaches abschalten der Benachrichtigungen genügt leider nicht, neue Gruppenbeiträge werden trotzdem angezeigt.

Es hilft nur ein austreten aus dieser Gruppe, wie das geht das seht Ihr auf den folgenden Screenshots:

Gehen Sie dazu in Ihre Timeline, auf der linken Seite unter „Gruppen“ werden alle Gruppen angezeigt in denen Sie Mitglied sind, unter anderem auch die Add-Börse. Wie im folgenden Screenshot zu sehen ist:

Add Börse

Add Börse

Um die Gruppe zu verlassen gehen Sie mit dem Mauszeiger über diese Gruppe und es wird links daneben ein Bleistift eingeblendet, klicken Sie auf diesen und es öffnet sich ein kleines Menü. Klicken Sie dort auf den Eintrag „Gruppe verlassen“, siehe den folgenden Screenshot.

Add Börse

Es öffnet sich noch ein Popup in dem Facebook fragt ob die Gruppe wirklich verlassen werden soll. Es ist sinnvoll wenn Sie außerdem ein Häkchen bei „Verhindern, dass andere Mitglieder dieser Gruppe dich wieder hinzufügen.“ Setzen. Denn nur so haben Sie auch in Zukunft ruhe vor der Add-Börse.

Weitere Facebook Tipps:
Facebook Smileys
Achtung Facebook Virus



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Akkus tauschen
Reparieren statt wegwerfen – Akkus tauschen

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft, elektronische Geräte haben eine immer kürzerer Lebensdauer und werden beim kleinsten Defekt entsorgt. Doch Kunststoffmüll...

Schließen