Bioethanol Kamin – Kamin ohne Schornstein und Holz

Brandgefährlich oder eine gute Alternative zu einem Holzkamin – der Bioethanol Kamin – wir klären auf.


Ethanol Kamin

Bioethanol Kamin

Jetzt wo es draußen wieder kälter wird ist der Wunsch nach einem Kamin wieder an erster Stelle – was gibt es schöneres als den Feierabend bei loderndem Kaminfeuer gemütlich ausklingen zu lassen. Doch einen echten Kamin in den eigenen 4 Wänden aufzustellen ist nicht immer möglich, oder nur unter großem Aufwand. Denn nicht in jedem Haus wartet ein Schornstein darauf genutzt zu werden. In den letzten 2 Jahrzenten sind diese zu großen Teilen zurückgebaut wurden, jetzt wo Gas und Strompreise förmlich explodieren ist das Heizen mit Holz oder auch Kohle wieder attraktiv geworden.

Aber gerade in Mietwohnungen können Sie selten die nötigen Baulichen Veränderungen vornehmen die nötig sind um einen Kamin aufzustellen. Doch es geht auch anders – wärmendes Kaminfeuer kann man auch mit Bioethanol Kaminen ins heimische Wohnzimmer holen – wie das geht und was Ethanol Kamine sind, und auf was geachtet werden muss, das lesen Sie hier.

Tipp: Wenn es doch ein richtiger Kamin sein soll dann bestellen Sie sich den neuen Hark Kaminkatalog. Dieser kommt frei Haus.
Hark Katalog jetzt anfordern.

Was sind Bioethanol Kamine überhaupt

Ethanol Kamine werden mit Bioethanol betrieben, dieser verbrennt geruchlos und Rückstandsfrei. Beim sorgsamen Umgang mit dem Bioethanol ist es völlig ungefährlich.  Ethanol Kamine können ohne irgendwelche Auflagen zu beachten und ohne Schornstein frei im Raum aufgestellt werden. Sie sind praktisch überall da einsetzbar wo ein wärmendes Kaminfeuer gewünscht wird.  Einfach einen Bioethanol Kamin aussuchen, aufstellen, mit Bioethanol befüllen und los geht’s. Diese Kamine haben eine schöne Flamme und sind völlig sauber in der Benutzung – ein völlig rauchfreier Kamin also. Im Ethanol Kamin brennt echtes Feuer – Wohlfühl-Atmosphäre ist somit in den kommenden kalten Tagen sicher.

Schneller und günstiger kann man sich den Wunsch nach dem eigenen Kamin / Ofen nicht erfüllen.

Ethanol Kamin zum Heizen

In der Werbung / Beschreibung so mancher Hersteller wird geschrieben das Bioethanol Kamine zu Heizen verwendet werden können. Das ist schlichtweg falsch. Richtig ist zwar das Wärme entsteht – wo Feuer da auch Wärme – diese dient auch der Gemütlichkeit wenn man vor dem Kamin sitzt. Allerdings ist beim Benutzen von Ethanol Kaminen auf ausreichend Lüftung des Raumes zu sorgen, das macht den geringen Wärmegewinn zunichte. Mehr dazu in unseren Sicherheitstipps. Fallen Sie also nicht auf diese Werbeversprechen herein, so gut die Bioethanol Kamine auch sind – Sie dienen lediglich der Gemütlichkeit!

Auswahl an Ethanol Kaminen

Die Auswahl der Kamine ist riesig und unübersichtlich. Es gibt hunderte verschiedene Modelle. Ein Ethanol Kamin wird auch oft als Designstück zur optischen Aufwertung des Raumes gekauft. Die Preise für Ethanol Kamine beginne bei 80 Euro und haben nach oben keine Grenze, Designerstücke können die 1000 Euro locker übersteigen.

Hier können Sie Online schauen welche Kamine Angeboten werden.

 

 

 

Sicherheit beim Umgang mit Bioethanol Kaminen sog. Dekokamine

Sicherheit steht natürlich beim Umgang mit jedem Kamin an erster Stelle. Das verwendete Bioethanol ist nicht ganz ungefährlich. Bereits ab 21 Grad und zusammen mit Luft ist es leicht entzündlich. Wichtig ist also das Sie äußerst sorgfältig damit umgehen. Nutzen Sie ausschließlich die vom Hersteller verwendete Verpackung, um den Kamin zu befüllen nur geeignete Behälter nutzen mit denen ein einfüllen ohne verschütten möglich ist.

Ein Bioethanol Kamin darf nicht sich selbst überlassen werden, wenn er brennt sollten Sie Ihn nicht außer Acht lassen. Achten Sie beim Kauf eines Dekokamin darauf das sich die Flamme löschen lässt, bei einfachen Geräten ist dies nicht möglich.
Beim Verbrennen von Bioethanol entsteht Wasser und Kohlenstoffdioxid – das heißt man muss für eine gute Belüftung des Raumes sorgen – das ist sehr wichtig, doch leider weisen die Hersteller meist zu wenig darauf hin.

Wie bereits weiter oben geschrieben – ein Ethanol Kamin ist nicht zum Heizen geeignet!

Wenn Sie diese Tipps beachten dann ist diese Art von Kamin ohne Schornstein gut geeignet um gemütliche Abende mit Lagerfeuerromantik zu genießen.

 Hier klicken und Sie sehen eine Auswahl günstiger Ethanol Kamine.

 

Tipp: Wer mit einem echten Kamin heizt sollte die Umrechungstabelle für Holzmengen kennen.



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kostenlose E-Mail Adresse einrichten – Schritt für Schritt Anleitung

Ohne eine eigene Email Adresse geht im Internet nichts mehr. Egal ob Online Shopping oder Anmeldung bei gratis/kostenpflichtigen Diensten, nichts...

Schließen