Nistkasten Bauanleitung – einfach mal selber bauen

Vögel beobachten, da kommen bei den meisten echte Kindheitserinnerungen hoch. Die heimischen Vögel kann man aber nicht nur bei der Fütterung im Winter sehr gut beobachten sondern auch an einem Nistkasten. Bereits ab Februar / Anfang März wird es Zeit den Nistkasten anzubringen bzw. aufzuhängen, was dabei zu beachten ist lesen Sie weiter unten. Es gibt Nisthilfen in allen möglichen Formen zu kaufen, aber natürlich bereitet es viel mehr Spaß wenn man eine Nisthilfe selber baut, das geht ganz einfach und benötigt nicht viel Material und Werkzeug. Wir haben für Sie eine Bauanleitung anhand derer Sie ganz einfach eine Bruthilfe nachbauen können.


Nistkasten selber bauen

Nistkasten

Nistkasten ganz einfach selber bauen

Einen Nistkasten zu bauen ist nicht schwer, man braucht dazu nur das nötige Holz und zum Bauen folgendes Werkzeug: eine Säge, Schrauben, Bohrmaschine und einen Akkuschrauber.

Material für den Nistkasten

Einige Grundregeln die für den Bau von Nistkästen zählen sind: die Grundfläche des Bodens sollte mindestens 12 x 12cm betragen. Im Boden sollten Lüftungslöcher gebohrt werden. Das Einflugloch sollte mindestens 18 cm über dem Boden angebracht sein, das hat den Sinn damit Katzen, Marder und Waschbären nicht mit Ihren Pfoten bis zum Nest angeln können.

Als Holzart nehmen Sie am besten Kiefer oder Buchenholz das Sie im Baumarkt in allen Grö0en kaufen können. Spanplatten oder OSB sind nicht für die Bewetterung geeignet und somit eher schlecht für den Nistkastenbau.

Das Kiefer- oder Buchenholz lassen Sie am besten unbehandelt, umso weniger Chemie in den Nisthilfen streckt umso besser. Sie können den Nistkasten aber mit Leinöl Witterungsbeständiger machen ohne das es den Vögeln schadet.

Das Holz sollten Sie ebenfalls verschrauben und nicht leimen.

Einfluglochgröße bestimmt die Vogelarten

Es gibt natürlich keine Garantie wer sich zum Brüten bei Ihnen einrichtet, aber man kann dies maßgeblich durch die Lochgröße (Durchmesser) beeinflussen. Es gelten allgemein folgende Werte:

Für Kohlmeise und Kleiber:        32mm
Für Tannen und Blaumeise:       26-28mm
Für Haus- und Feldsperling:       35mm

Besonders die Meisen werden gern zum Nisten vorbei kommen.

Bauanleitung für einen Nistkasten

Hier haben wir eine Handskizze wie von einem von uns selbst gebauten Nistkasten für Höhlenbrüter. Sie können die Maße exakt übernehmen oder auch anpassen.

Sie Skizze der Bauanleitung folgt.

Den Nistkasten aufhängen

Ist der selbstgebaute Nistkasten fertig dann geht es ans aufhängen bzw. anbringen von diesem, am besten natürlich in Bäumen. Und dies ist eine Sache bei der Sie einiges beachten müssen. Folgende Punkte sind zu beachten:

  • Den Kasten in 2 bis 3m höhe anbringen
  • Er sollte nicht in der prallen Sonne hängen
  • Das Einflugloch sollte möglichst nicht nach Westen zeigen um Regen und kalten Wind vom inneren fernzuhalten
  • Achten Sie darauf das es Katzen und andere Tiere nicht zu einfach haben an den Nistkasten zu gelangen
  • Es sollten keine identischen Nistkästen in unmittelbarer Nähe auf gehangen werden
  • Wenn ein Busch oder Strauch in der Nähe ist dann ist das von Vorteil (für scheue Vögel)
  • Bauanleitugen für ein Vogelfutterhaus finden Sie hier

Jetzt steht der Vogelbeobachtung nichts mehr im Wege. Wir wünschen dabei und mit der Bauanleitung viel Spaß.

Tipp zum säubern der Nistkästen

Ist die Brutsaison vorbei kann man die Behausung öffnen und das Nest entfernen, nehmen Sie eine Drahtbürste und putzen Sie den Schmutz vom Holz, verwenden Sie keine Reinigungsmittel oder Chemie. Heißes Wasser ist auch gut geeignet. Danach hängen Sie die Nistkästen wieder an Ihren Platz, spätestens im Herbst sollten Sie das tun.

Nistkasten kaufen

Und wer vielleicht nicht genügend Zeit hat einen Nistkasten zu bauen, vielleicht fehlt auch das nötige Heimwerkertalent, der kann natürlich auch einen Nistkästen kaufen oder gleich Online bestellen, die Vögel freut es in jedem Fall und Sie tragen aktiv zum Vogelschutz und Naturschutz bei.
Eine große Auswahl an Nistkästen finden Sie hier.

Tipp: Keine unserer Anleitungen verpassen – das geht mit unserem Newsletter. Jetzt kostenlos abonnieren.

Weitere Bauanleitungen für einen Sandkasten und Komposter.



Schlagworte: , , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Facebook Shortcuts
Facebook Shortcuts – Zeit sparen bei Facebook

Sicher gehören Sie auch zu den Millionen Facebook Nutzern die tagtäglich viel Zeit damit verbringen News der Freunde zu beobachten,...

Schließen