Schneemann bauen – Anleitung

In diesem Jahr sind die ersten Schneeflocken sehr früh gefallen, doch egal wann: Kinder zieht es magisch nach draußen sobald der erste Schnee gefallen ist. Schneeballschlacht, Schlittenfahren, Ski fahren und natürlich einen Schneemann bauen steht ganz oben auf der Liste.


Schneemann Bauanleitung

Cooler Schneemann selbst gebaut

Damit das auch klappt haben wir verschiedene Tipps zusammengetragen die Ihnen helfen einen schönen Schneemann zu bauen.

Welcher Schnee für einen Schneemann

Frisch gefallener Pulverschnee eignet sich nicht um einen Schneemann zu bauen. Der Schnee sollte schon eine Weile liegen damit er schön „pappt“. Wenn der frisch gefallene Schnee dagegen relativ feucht ist dann eignet sich auch dieser Wunderbar zum bauen, das kommt häufig vor wenn die Außentemperaturen um die 0 Grad Marke liegen – es also nicht allzu kalt ist.

Bauanleitung für den Schneemann

Sicher hat jeder von Ihnen zu Kinderzeiten zahlreiche Schneemänner und Schneefrauen gebaut, zur kleinen Auffrischung hier eine kleine Anleitung von uns. Nach alter Tradition wird der Schneemann, oder die Schneefrau, mit einer Handvoll Schnee begonnen. Man formt dazu eine kleine Kugel und rollt diese durch den Schnee, die Kugel wird immer größer – die Schneemanngröße entscheiden Sie mit den größender Kugel.
Stellen Sie so drei Schneekugeln her, eine kleine, eine mittlere und eine große. Beginnend mit der großen Schneekugel wird der Schneemann errichtet. Die kleinste Kugel ist der Kopf.

Die Deko des Schneemanns

Das wichtigste am ganzen Schneemann ist die Deko. Der Fantasie und Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Meist wird eine Mohrrübe als Nase genutzt. Kohlestücken oder Knöpfe für Augen, Mund und Mantelknöpfe, Äste als Arme – perfekt wird der Schneemann noch mit einem Hut der aus einem alten Blecheimer oder abgetragenen Herrenhut bestehen kann.

Alternative Ideen zum Bauen

Man kann einen Schneemann oder Schneefiguren aber nicht nur auf herkömmliche Art und Weise bauen. Eine weitere tolle Möglichkeit sind das bauen mit Formen. Schauen Sie was Ihre Gartenutensilien hergeben. Zum Beispiel große Plasteschüsseln oder Mörtelkübel eignen sich hervorragend. Füllen Sie diese mit Schnee und verdichten diesen gut. So hat man Schneeformen die man zu Kugeln oder weiteren Formen zusammensetzen kann. Besonders hilfreich ist das auch für den Bau eines Iglu.

Wir wünschen nun viel Spaß beim Bau der Schneemänner. Wir freuen uns wenn Sie uns Bilder Ihrer Baukunst schicken die wir hier veröffentlichen können. Zum Kontaktformular.

Warten Sie nicht zu lang mit dem Bau eines Schneemannes, sobald die ersten wärmeren Sonnenstrahlen herauskommen ist es Zeit Goodbye zu sagen:

Schneemann in der Sonne

Schneemann in der Sonne

 

Wenn der Winter da ist rechtzeitig vor dem Urlaub dran denken die Ski oder das Snowboard zu wachsen.



Schlagworte: , , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Mülltonnenbox selber bauen
Mülltonnenbox selber bauen / Bauanleitung für Mülltonnenbox

Auf Mülltonnen können wir heutzutage nicht verzichten, komfortabel und ohne Dreck wird der Müll gesammelt und entsorgt. Doch an den...

Schließen