iOS7 Update ist da – iPhone & iPod & IPad

Es ist soweit, seit dem 17.09. gibt es das neue Betriebssystem für Apple Geräte, und natürlich auch das beliebte iPhone. Was Ihr beim Update auf iOS 7 beachten solltet und welche wichtigen Neuerungen es gibt das zeigen wir Ihnen in diesem Ratgeber.


iOS7 Update

Screenshot der Apple iOS7 Seite

Für welches Gerät gibt es iOS 7

Nicht für jedes seiner Geräte bietet Apple die neueste Software Version an, folgende geräte sind mit dem neuen Betriebssystem kompatibel: iPhone 4, 4S, 5 & 5S, iPod Touch ab der 5. Generation und das iPad Mini sowie das iPad ab der 2. Generation. All diese Geräte können Problemlos geupdatet werden.

Wie das Update auf dem iPhone funktioniert haben wir hier ausführlich erklärt –
Anleitung iPhone Update durchführen

Viele Apple Fans haben wie immer auf die Aktualisierung des Betriebssystems sehnsüchtig gewartet, und auch dieses Mal werden wir nicht enttäuscht. Denn es gibt eine Reihe von Änderungen auf die wir lang warten mussten. Das sind unter anderem:

Die Änderungen / Neuerungen in iOS 7

  • Besonders hervorzuheben ist das neue Kontrollzentrum, bisher war es recht umständlich WLAN, Bluetooth oder andere Dinge an- und abzuschalten. Das wird ab jetzt einfacher. Ein Fingerwisch von unten nach oben genügt und viele wichtige Dinge wie Flugmodus, Timer usw. können direkt gesteuert werden
  • Nicht ganz so wichtig: Siri bekommt eine neue Stimme und fragt nun auf der Suche nach Antworten Wikipedia, Twitter und Bing ab (Siri abschalten)
  • Endlich kann das iPhone Multitasking, bisher nur sehr eingeschränkt zum Beispiel bei der Navigation nutzbar, jetzt lädt auch die Internetseite im Browser fertig obwohl man bereits die App gewechselt hat. Auch die Übersicht über laufende Apps per Doppelklick auf den Homebutton wurde verbessert

 

Allgemeine Tipps für den Update auf iOS7

  • Das neue Software wird weltweit auf mehrere Millionen Geräte gespielt, das heißt in den ersten Tagen extrem langsamer Download oder er startet erst gar nicht. Wenn Sie ein paar Tage warten können sollten Sie das tun
  • Beim Update der Geräte sollten Sie auch iTunes nicht vergessen und ein Update der aktuellen iTunes Software machen, nur so kann iTunes mit iOS7 umgehen
  • Vor dem Update natürlich unbedingt ein Backup machen um für den Notfall vorzusorgen -> iPhone Backup so gehts
  • Update ist per WLAN oder iTunes möglich (WLAN verbessern)

Hier geht es zur Anleitung: iPhone Update durchführen

 

Weietre Ratgeber rund um das iPhone:
das iPhone Orten
– eine starke Powerbank für das iPhone



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!



* Alle gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Gold testen
Gold selber auf Echtheit prüfen

Es ist nicht alles Gold was glänzt – diesen Spruch hat wohl jeder von uns schon einmal gehört. Und es...

Schließen