Rasen Vertikutieren – so wirds gemacht, unsere Anleitung

Wer einen schönen grünen Rasen vor seiner Tür oder im Garten möchte der kann bereits beim Rasen säen einen guten Grundstein legen. Doch damit ist es nicht getan, denn der Rasen braucht das ganze Jahr über Pflege. Dazu gehört das Vertikutieren – in diesem Artikel erklären wir worum es beim Vertikutieren geht und wie es gemacht wird.


Was bedeutet Vertikutieren?

Im Wort Vertikutieren steckt das französische Wort für Messer. Und genau das macht man beim Vertikutieren, mit einem (mehreren) Messer werden Verflechtungen um Rasen aufgeschnitten so das Wasser, Luft und Nährstoffe wieder an die Graswurzeln gelangen.

Durch Schnittreste vom Rasen mähen setzt sich die Oberfläche Stück für Stück zu, oft nennt man das Rasenfilz. Mit der zeit verkümmern die Rassenwurzeln durch Nährstoffmangel, die Folge ist Moos. Durch das Vertikutieren wird nun diese Schicht gelockert und entfernt. Rotierende Messer schneiden diese Schicht auf, im Anschluss diesen Rasenfilz entfernen und entsorgen.

Nach dem Vertikutieren bitte nicht erschrecken, die Rasenfläche sieht stark mitgenommen aus, das legt sich aber je nach Witterung und Temperaturen sehr schnell wieder und der Rasen fängt an neu zu Wachsen.

Vertikutierer von unten

Vertikutierer von unten

Der richtige Zeitpunkt zum Vertikutieren

Die Frage stellen sich Rasenbesitzer sehr oft – wann nur ist die beste Zeit zum Vertikutieren? Im Prinzip können Sie das jederzeit machen wenn der Boden nicht gefroren und nicht zu nass ist. Also ab Mai bis Oktober kann bedenkenlos vertikutiert werden. Achten Sie darauf das nicht nur der Rasen sondern auch der Boden trocken ist, denn es kann sonst passieren das die Grasnarbe aus dem Boden gerissen wird wenn dieser feucht ist.

Zusätzlich sollten Sie darauf achten das Sie nicht gerade in der prallen Sonne vertikutieren, geben Sie dem Rasen etwas Zeit sich wieder zu „verschließen“ um keinen Schaden zu nehmen. Es sollte auf jeden Fall nach dem Vertikutieren die gesamte Fläche gründlich gewässert werden.

Einen Vertikutierer kaufen

Es gibt Vertikutierer die Ihnen helfen größere Flächen Ruck Zuck zu bearbeiten. Wenn Sie sich einen Vertikutierer kaufen empfehlen wir Ihnen einen elektrischen, man hat zwar den Nachteil des Stromkabels, allerdings sind elektrische Vertikutierer um einiges billiger als die benzingetriebenen und da man diese nur ein bis zweimal im Jahr benötigt ist das Kabel nicht so wild.

Klicken Sie hier um eine Übersicht aktueller Vertikutierer zu bekommen.

Elektrische Vertikutierer gibt es bereits ab 80€. Diese Investition lohnt sich denn das Gerät haben Sie einige Jahre in Gebrauch.

Haben Sie dagegen nur eine sehr kleine Rasenfläche von wenigen Quadratmetern so können Sie auch von Hand Vertikutieren. Es gibt sehr gute Geräte mit denen kleine Flächen schnell und ordentlich bearbeitet werden können. Klicken Sie hier für eine Ansicht.

Und so wird Vertikutiert:

Wenn Sie sich einen Vertikutierer gekauft oder geliehen haben dann kann es richtig los gehen. Vor dem Vertikutieren mähen Sie den Rasen mit dem Rasenmäher auf ca. 4cm Höhe.
Bevor es los geht stellen Sie die richtige Tiefe am Vertikutierer ein, diese richtet sich nach dem Verfilzungsgrad Ihres Rasens und kann nicht pauschal bestimmt werden. Wichtig ist das die Messer auf jeden Fall in den Rasen einschneiden müssen, aber wichtig ist auch das Sie das nicht zu tief machen. Eine Faustregel besagt 1,5cm tief sollten die Messer in den Rasen schneiden.

Ist die Höhe festgelegt kann man beginnen, das vertikutieren unterscheidet sich kaum vom Rasenmähen. Sie schieben den Vertikutierer einfach in langen Bahnen einmal komplett über die Rasenfläche.

Für einen ordentlichen gesunden Rasen ist das Düngen ebenfalls sehr wichtig und gehört zur Rasenpflege dazu, ein idealer Zeitpunkt ist nach dem Vertikutieren. Hier gelangen Sie zur Anleitung: Rasen Düngen.

Vertikutieren

Das kommt raus…

Mehrmals jährlich vertikutieren?

Man kann problemlos mehrmals im Jahr vertikutieren, in den allermeisten Fällen genügt es einmal im Frühjahr und einmal im Herbst um einen perfekten Rasen zu bekommen.

Wir wünschen Viel Spaß beim Umsetzen unserer Anleitung.

Wenn Ihnen unsere Seite gefällt dann abonnieren Sie doch unseren gratis Newsletter – das geht hier.

Rasen vertikutieren

Vertikutieren für grünen dichten Rasen

Weitere Ratgeber rund um das Thema Rasen:

Noch ein paar Eindrücke:

Vertikutieren Rasen

Während des Vertikutierens

Das Ergebnis von ca. 150qm Rasen – 1 Jahr alt – wurde im Vorjahr gemulcht:

Vertikutierter Rasen

Das kommt aus dem Rasen

Fazit: Wenn man seinen Rasen einmal vertikutiert hat und sieht was für eine Menge dabei herauskommt die man eigentlich gar nicht sieht, dann weiß man auch wie wichtig das regelmäßige vertikutieren ist.

 



Schlagworte: , ,

Schreibe ein Feedback!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Unbekannter Anrufer
Rufnummer unterdrücken iPhone

Es kann verschiedene Gründe geben warum man ab und an „Inkognito“ anrufen muss oder möchte. Will man nicht das der...

Schließen